Vor einigen Monaten hatte ein junger Mann in meinem Shop eine Pfanne und eine Rinne gekauft
um in der Gegend um Mannheim nach Gold zu schürfen - anscheinend erfolgreich!
Anschließend erzählte er seinen Kollegen in der Firma so eindrucksvoll und begeistert von seinen Funden, dass diese auch neugierig wurden. So war er dann die treibende Kraft, welcher dann die halbe Belegschaft der Fa. Sanitär Broos an den Rhein folgte. Obwohl ich ca. 30 Minuten vor dem vereinbarten Termin am Treffpunkt war, waren die Viernheimer bereits fleißig am auspacken. Sowas hatte ich bei meinen Kursen noch nicht gesehen: Mit zwei Firmen Lieferwagen wurde alles erdenkliche Material auf die Kiesbank geschafft. Hier fehlte nichts, man hätte auch problemlos 2-3 Tage campieren können. Endlich konnte es mit dem Goldwaschen losgehen! Auch wenn das Wasser noch etwas gewöhnungsbedürftig kühl war, wurde das durch die wärmende Aprilsonne ausgeglichen. Der eine oder andere Flitter fand sich gleich, jedoch blieben die Ergebnisse zunächst hinter den Erwartungen zurück. Nach ca. 2 Stunden wurde dann eine Pause eingelegt. Und wieder staunte ich, was da alles aufgefahren wurde! Bierbänke und -tische, Massen von Grillgut jeder Art, verschiedene Salate, Getränke usw. Ein Mann stand unablässig am Grill und sorgte für Nachschub. Als nach dem Grillen noch Kaffee und Kuchen aufgefahren wurde, machte sich eine allgemeine Müdigkeit breit und die Liegen wurden in der noch milden Sonne aufgestellt. Der "Lockruf des Goldes" hatte wohl nicht mit einem vollen Magen gerechnet. : )
Der anfangs erwähnte junge Goldwäscher war jedoch unverdrossen weiter am Graben um auf die in der Tiefe vorhandene "alte Schicht" vorzustoßen, währenddessen ich mit zwei weiteren die Rinne in Betrieb nahm. Hier hatten wir in ca. 40 Minuten pro Person ca. 10 Flitter gefunden.

Auf der Kiesbank traf ich noch einen Vater mit Sohn, welcher letzten August bei meinem Kurs dabei war. Es waren noch drei weitere Goldwäscher auf der Bank, welche mir riefen und winkten. Beim Näherkommen stellte ich fest, dass diese ebenfalls ehemalige Kursteilnehmer von mir waren. Ich freute mich sehr und natürlich "musste" ich auch dort noch ein Schwätzchen halten.
Der Goldwaschkurs am 24.03.2012
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001012.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs