Der Goldwaschkurs am 10.06.2018
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001012.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs
Um das Goldwaschen zu erlernen mache ich immer zuerst vor wie es geht. Aber die ersten drei Pfanne blieben ohne Vorzeige Gold. Dafür fand das erste Pärchen denen ich Hilfestellung anbot, gleich in der ersten Pfanne Gold. Noch vor dem Grillen wurde die Rinne befüllt. Auch wenn keine Sensationsergebnisse gemacht wurden hatte jedes Team in 30 Minuten ca ein Dutzend Flitter gewaschen. Wer regelmäßig auf der Kiesbank ist kennt viele der anderen anwesenden Goldsucher, u.a. der Rastätter mit seiner solargetriebenen Feinwaschschleuse. Er bot mir an, sein übriges Konzentratmit den feinen Flittern an. Insbesondere meine kleinen Kursgäste waren ganz wild drauf das Gold rauszupicken.
Ein herzliches Dankeschön !
Nach dem Grillen wurde ohne Hast weiter gesiebt, gerüttelt und geschwenkt und auch die Rinne war bis Schluss in Betrieb.
Ich fand noch Zeit für ein Schwätzchen mit einem befreundeten Goldsucher der ebenfalls mit seiner Gruppe vor Ort war. Dennoch wurde es niemals eng. Jedenfalls wieder ein sonniger Tag in der Natur mit entspannten fröhlichen Gästen und als Zugabe etwas Gold : ) Klasse !