Der Goldwaschkurs am 11.07.2015
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001012.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs
Es war wieder mal ein heißer Tag, aber der Wasserpegel war immer noch hoch so dass wir und vor und während dem Goldwaschen immer wieder eine Abkühlung gönnen konnten. Die Gäste eine Lahrer Firma mussten zunächst einmal schwitzen und die Schleusen befüttern, während ich den Familien mit Kindern das Pfannenwaschen beibrachte. Das klappte gleich von Anfang an gut und da wo es hakte, zeigte ich es gerne noch einmal, und nocheinmal. Denn mitunter hängt es eben an kleinen details, wie der Haltung der Pfanne. Oder wenn nicht gleich zu Anfang richtig gerüttelt wird, besteht kaum noch eine Chanche auf den Goldfund. Nach und nach wurden auch die Ortenauer ins Panning eingeführt, aber vor der BBQ wollten wir noch die Schleuse leeren. Die Resultate waren immerhin so, da jeder jetzt schon etwas ins Gläschen tun konnte. Danach wollten wir uns erstmal stärken und Kraft sammeln. Teilweise hatten wir das Gefühl , der Grill kriegt von oben mehr Hitze als von unten. ; ) Die Lahrer hatten genau die richtige Mischung aus Entspannung und Motivation und außerdem ständig beste Laune - Ortenauer eben !Sie machten dann gemütlich mit der Pfanne weiter, während die Familien die Rinne ausprobierten. Normalerweise wird hier Umsatz belohnt, aber eine Familie schaffte es aus nur einem 3/4 vollen Eimer 7 Flitter herauszuholen.
Rundum ein gelungener Tag mit total netten Leuten. Danke !