Endlich hat es geklappt ! Angekündigt nun schon seit einem Jahr kam nun die Belegschaft eines großen Lebensmittelmarktes in Pratteln zum Goldwaschen an den Rhein. Bei so vielen Teilnehmern war es nicht einfach einen Termin zu finden der jedem zeitlich passte. Auch ich war gefordert: So sollte es nicht nur ein "gemütliches Beisammensein mit Goldwaschen" werden, sondern ein Teambuilding, bei dem jeder Mitarbeiter gefordert wird und auch das Teamwork gefördert wird.
Schon lange vorher hatte ich mir Gedanken gemacht wie ich so vielen Leuten gleichzeitig das Goldwaschen beibringen sollte, und über das reine Erlernen der Goldwaschtechnik hinaus noch ein Programm zur Mitarbeitermotivation erstellen könnte.
Die Lösung war gar nicht schwer: Ich teilte die Mitarbeiter in Gruppen auf und die Arbeiten wie schaufeln, sieben, Dammbauen, Feuer machen, Rinnen bestücken usw verteilte ich auf verschiedene Staionen. Dort wurden dann je 1-3 Personen intensiv geschult, die dann als Multiplikator es wieder ihren "Goldwasch-Azubis" beibringen sollten.
Zunächst aber einmal musste ich feststellen, dass wir wegen des Hochwassers wieder den Ausweichplatz ansteuern mussten.
Dort traf ich dann Goldsucher Christopher aus Hamburg !! an, der schon letzte Woche dort Gold wusch. Fürs Gold ist manchem scheinbar kein Weg zu weit !
Letzte Woche waren hier zahlreiche Goldsucher zu finden, da alle anderen Kiesbänke überschwemmt waren.



Der Goldwaschkurs am 28.06.2013
Die Bilder zum Kurs :

Goldwaschen-am-Rhein.de

rheindigger_neu001012.jpg
mit Rheindiggers Goldwaschkurs